STILL LIFE FOTOGRAFIE –
UNSERE NEUEN IMAGE BILDER

Was sich hinter Still Life Fotografie verbirgt…

Das Leitmotiv, welches unseren Bildern innewohnt, lautet „Stillleben“. Damit ist die europäische Kunsttradition umschrieben, welche sich der Darstellung regungsloser und bewusst drapierter Gegenstände, wie z.B. Blumen, Früchte und Tieren, widmet. Deren Auswahl und Gruppierung erfolgte nach inhaltlichen und ästhetischen Aspekten. Anfang des 17. Jahrhunderts, zu Zeiten des Barocks, entwickelte sich diese spezielle Darstellung zur eigenständigen Gattung der Malerei.

Der Weg zu den neuen Aufnahmen bei KUCK: Während der Inspirationsphase haben wir mit unterschiedlichen Themengebieten, Farbwelten und Gestaltungselementen gespielt. Relativ schnell war Balthasar van der Ast, ein niederländischer Maler von Stillleben, unsere Quelle der Inspiration. Balthasar van der Ast konzentrierte sich in seiner Malerei vor allem auf die Abbildung von Blumen, Früchten und Schneckengehäusen. Belebt werden seine Bildkompositionen häufig durch Insekten, zum Teil auch durch Eidechsen.

Ein weiteres Gestaltungselement, welches uns für die Präsentation des Schmucks sehr gut gefiel, waren Topographien. Hier haben wir mit Hilfe von Moodboards viele Ideen zusammengetragen.

Das Ergebnis… ein Stillleben auf topographischem Untergrund.

Die Schmuckstücke wurden vor dem Hintergrund abstrakter topographischer Darstellungsformen zusammen mit unterschiedlichen Elementen aus der Tier- und Pflanzenwelt inszeniert.

Der Aufbau – ein luxuriöses Puzzle für Erwachsene(selberverständlich inklusive Anleitung).

Eine recht langwierige und kleinteilige Arbeit – mit Pinzette sowie Pinsel werden die Goldketten korrigiert.

 

Von der Ideenfindung bis zur Umsetzung unserer Stillleben war es ein unglaublich spannender Prozess. Die Details wurden erst am Shooting Tag in Form gebracht, so dass es auch hier wieder viel an Vorstellungsvermögen, Kreativität und, nicht zu guter Letzt, Ruhe bedurfte. Untenstehend ein paar Impressionen der kleinteiligen Arbeit vor Ort.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unseren grandiosen Fotografen Manuel Mittelpunkt (www.manuelmittelpunkt.com) sowie Bel Epok (www.belepok.com) für euren Ideenreichtum, eure Unterstützung und die perfekte Gestaltung!

Mit dem Goldschmuck entstehen auf unterschiedlichen topographischen Karten Fantasiewelten.

Jede weitere Topographie stellt eine neue Herausforderung dar, eine spannenden Inszenierung zu kreieren.