Es gibt Orte, die eine ganz besondere Magie ausstrahlen. Ein solcher Ort ist das Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trarbach. Eingebettet in einem stillen Seitental der Mosel, umgeben von einem weitläufigen Park mit hundertjährigen Mammutbäumen, findet man diesen einzigartigen Rückzugsort für Körper, Geist und Seele. Gegründet durch den Unternehmer Wolfgang Preuß in den 1990er Jahren ist das Retreat alleinig auf den jahrtausendealten Prinzipien der ayurvedischen Heilkunst ausgerichtet, um ein Leben in Balance und Harmonie mit sich und seiner Umwelt zu führen. Dieses Konzept wird seit Eröffnung 1993 mit großer Leidenschaft durch die Familie Preuß verfolgt, mit der sich die Familie Kuck durch eine  jahrzehntelange Freundschaft eng verbunden fühlt – www.ayurveda-parkschloesschen.de

Carina Preuß leitet das familieneigene Ayurveda Parkschlösschen. Nach Ihrem Studium an der internationalen École Hotelière de Lausanne stieg Carina in den familieneigenen Hotelbetrieb des Ayurveda Parkschlösschens ein. Sie arbeitete in den verschiedenen Abteilungen des Hauses, bevor sie seit 2017 die Position der Geschäftsführerin übernahm.  Daneben leitet sie als  ausgebildete Yogalehrerin die hauseigenen Yoga-Abteilung und berät ihre Gäste als zertifizierter Ayurveda Lifestyle Consultant.

X

Das Interview mit Carina Preuß

x

Was ist Dein persönlicher Leitgedanke, welcher Dich stets begleitet?
Carina: „Be the change you want to see in the world“ von Ghandi ist mein Leitgedanke seit meinem 16 Lebensjahr. Im Jahr 2017 habe ich mir einen eigenen Gedanken, welcher mich sicherlich noch lange leiten wird, für mich kreiert „Live by your inner wisdom“ … das habe ich sogar in einem Schmuck in Form eines Armreif verewigen lassen.

Drei Dinge, die Deine Freunde über Dich sagen?
Carina: „Sonnenschein“ und viele betiteln mich auch als „Gesundheits-Ayurveda-Freak“.

Gibt es eine Botschaft an dein jüngeres Ich?
Carina: Höre auf dein Herz! Wenn dein Verstand nicht auf eine klare Antwort kommen kann, dann ist meiner Meinung nach, die Lösung auch nicht im Verstand zu finden.

Was spornt Dich an? Wie begegnest Du Herausforderungen?
Carina: Grundsätzlich würde ich mich als sehr lösungsorientiert und offen beschreiben bzw. Versuche so Herausforderungen zu begegnen. Aus dem spirituellen ayurvedischen Ansatz, wo alles aus einer Quelle kommt habe ich gelernt dem großen Ganzen zu vertrauen. Gerade wenn ich gar keinen Sinn in einer Aufgabe oder Herausforderung sehe, dann versuche ich nicht mehr nach Lösungen zu suchen sondern „vertraue“, dass ich den Sinn später erkennen werde.

Was hat Dich als Person in Deinem Leben besonders geprägt ?
Carina: Ich bin die Tochter von zwei Vollblutunternehmern. Meine Eltern waren, seitdem ich sie kenne, immer sehr aktiv in ihren eigenen Firmen beschäftigt, Langeweile oder Untätigkeit gab es bei uns nie. Mein Vater meditierte zudem täglich und nahm unter anderem daraus seine unbändige Energie, um seine Unternehmen voranzubringen. Meine Mutter war schon immer Verfechterin eines geregelten und ausgeglichenen Lebensstils. Sie achtete darauf, dass wir alle einen guten Schlaf hatten, uns gesund ernährten und dass wir Zeit in der Natur verbrachten. Irgendwie waren die Grundzüge des Yoga und Ayurveda, aber auch des Unternehmertums also immer schon in meinem Leben.

Nicht nur für Dich als Unternehmerin sondern auch in Deinem Privaten spielt Ayurveda eine zentrale Rolle. Warum Deine Begeisterung für Ayurveda? Was bedeutet es für Dich?
Carina: Ayurveda ist meiner Meinung nach schlichtweg grandios. Es ist das Wissen vom Leben und beschreibt die Grundprinzipien der Natur. Dies ist für mich eine Anleitung, um mein volles Potenzial auszuschöpfen, also maximal gesund zu sein, das Optimum meines Wohlbefindens aufrechtzuerhalten, stets voller Energie zu sein, viel leisten zu können, um meine Wünsche und Ziele zu erreichen und dabei auch maximal innerlich ausgeglichen und zufrieden zu sein.

Ayurveda ist so alt wie die Menschheit selbst und wird niemals aus der Mode kommen, denn wir sind ein Produkt der Natur und unterliegen den Naturgesetzen. Teilweise sind in den alten Schriften natürlich aber auch Dinge beschrieben, die heutzutage anderen Bedingungen unterliegen. Darum dürfen die Inhalte teils anhand ayurvedischer Denkprinzipien auf die Moderne übertragen werden.

Was heißt es für Dich, Dein Leben nach ayurvedischen Grundprinzipien auszurichten?
Carina: In der Essenz bedeutet für mich ayurvedisch zu leben, auf die Bedürfnisse meines Körpers zu hören. Das heißt, all seine Signale zu verstehen und ihn so zu behandeln, dass er seine Funktionen einwandfrei ausführen kann. Denn dann arbeitet er im besten Sinne FÜR mich. Das Gleiche gilt für meine emotional-mentale Ebene. Und dort spielt weitgehend auch die Spiritualität bzw. Yogaphilosophie hinein. Ich bin sehr dankbar über all das Wissen, welches ich praktisch tagein, tagaus einsetzen darf, um mich richtig gut zu fühlen.

x

x

x

x

Meine Vorfreude Carina persönlich sowie das Parkschlösschen kennenlernen zu dürfen war groß. Ich hatte bereits über mehrere Jahre viel von Ihr sowie diesem besonderen Ort Seitens Angelika und Olaf berichtet bekommen. Obwohl ich selbst bereits den Zugang zu Ayurveda in Sri Lanka kennenlernen durfte, gab es noch viele Fragezeichen meinerseits. Sprich, „wirklich überzeugt“ war ich bis dato nicht. Dann stand ich vor Carina, eine Person, die voller positiver Lebensenergie strahlt und stellte fest, dass meine Zeit mit Ihr nicht ausreichen wird. Zu viel inhaltsvolles und für mich so anders denkendes hat Carina direkt am Anfang unserer Begegnung gesagt und mir wurde klar, dass ich  viel von Ihr Lernen kann und möchte. Sie LEBT Ayurveda  und ist „von innen“ ein sehr schöner Mensch. Eine Umschreibung die ich natürlich kannte aber bisher kaum in meinem Leben angewandt wusste.

Im Interview berichtet die junge Unternehmerin, wie sie all Ihre Aufgaben unter einen Hut bringt. Sie teilt mit uns die Bedeutung von Ayurveda für Sie persönlich und erklärt, wie Sie daraus Kraft schöpft. Vielleicht ergeht es Ihnen wie mir am Ende dieses Artikels und Sie stellen fest, dass Sie gerade erst den Anfang der Reise  dieser außergewöhnlichen Frau gelesen haben.

 

x

x

x

x

x

x

In Kürze: Für die nächsten 10 Fragen war keine Zeit zum Nachdenken vorgesehen. Hier war Spontanität und der Gedanke des Augenblicks gefragt.

(1) Gönnst Du Dir einen alltäglichen Luxus? Falls ja, welcher ist das?
Carina: Ja – keine Kompromisse bei frischem und hochwertigen Essen und ich gönne mir morgens stressfreie Zeit für mich.

(2) Wofür würdest Du mitten in der Nacht aufstehen?
Carina: Um einen Ayurveda-Vortrag zu halten und gesünder zu leben

(3) Dein Beauty-Favorit?
Carina: Ein ayurvedisches Leben

(4) Glaubst Du an Wunder?
Carina: Ja klar!

(5) Welche Serie fasziniert Dich zur Zeit?
Carina: Keiner – ich habe weder ein TV noch einen Netflix-Account.

(6) Welches Land oder welchen Ort würdest du gerne bereisen?
Carina: Indien und Bali

(7) Dein Lieblingsarchitekt?
Carina: Darüber habe ich noch nicht nach gedacht.

(8) Welches Lied begleitet Dich zur Zeit durch den Alltag?
Carina: Gayatri Mantra

(9) Deine neuste Restaurant/ Café Entdeckung?
Carina: Mein absolutes Lieblingsrestaurant ist das Parkschlösschen.

(10) Welches Ziel hast Du als nächstes vor Augen?
Carina: Heiraten bzw. meine Hochzeit in diesem Jahr (Anm. Carina ist nun bereits glücklich verheiratet!)

Wir sagen von Herzen DANKE! 
Wir freuen uns sehr und bedanken uns von Herzen, dass das Ayurveda Parkschlösschen unsere Kollektionen im hauseigenen Shop nun führt. Was für ein besonderer Ort mit Herzensverbindung zwischen den beiden Familien. Insbesondere da unsere Buddha-Kollektion nicht nur von Carinas Vater, Wolfgang Preuss, ins Leben gerufen wurde, sondern nun auch an diesem spirituellen Ort ein Zuhause gefunden hat.